Nachrichten

Politik-Podcast: Was wir aus dieser Amtszeit des Obersten Gerichtshofs gelernt haben

Am Donnerstag beendete der Oberste Gerichtshof seine erste Amtszeit mit einer konservativen Mehrheit von 6:3 auf der Bank und gab einen Einblick in seine neue ideologische Ausrichtung nach der Aufnahme von Richterin Amy Coney Barrett . Analysten haben das Gericht weitgehend als Vermeidung einer harten Rechtskurve beschrieben, mit mehr einstimmigen Entscheidungen und eigenwilligen Spaltungen in diesem Begriff als erwartet. In dieser Folge des FiveThirtyEight Politics Podcasts teilt die FiveThirtyEight-Autorin Laura Bronner mit, was uns die Daten über die ideologische Ausrichtung des Gerichts sagen können. Die Rechtswissenschaftlerin Kate Shaw geht auch auf einige der Besonderheiten der wichtigsten Fälle des Begriffs ein, insbesondere im Wahlrecht.

Sie können die Episode anhören, indem Sie oben im Audioplayer auf die Schaltfläche „Abspielen“ klicken oder durch Herunterladen in iTunes, die ESPN-App oder Ihre Lieblings-Podcast-Plattform. Wenn Sie Podcasts noch nicht kennen, lernen Sie, wie man zuhört.

Der FiveThirtyEight Politics Podcast wird montags und donnerstags aufgezeichnet. Helfen Sie neuen Hörern, die Show zu entdecken, indem Sie uns eine Bewertung und Rezension auf iTunes hinterlassen. Haben Sie einen Kommentar, eine Frage oder einen Vorschlag zum Thema „Gute Umfrage vs. schlechte Umfrage“? Meldet euch per E-Mail, auf Twitter oder in den Kommentaren.

Galen Druke ist Podcast-Produzentin und -Reporterin von FiveThirtyEight. @galendruke

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"